Investitionsvorhaben

Der VfB Stuttgart beabsichtigt, von den erzielten Einnahmen – unabhängig der Höhe – 41 Prozent in die Mannschaft zu investieren, 31 Prozent für Rücklagen zu nutzen und 11 Prozent in die Infrastruktur zu stecken. Mit 14 Prozent sollen Finanzierungen abgelöst werden. Die anfallenden Kosten werden in Höhe von 3 Prozent der Erlöse kalkuliert.

Advertisements