Einfluss des e.V. auf die Kapitalgesellschaft

Nach der aktuellen Planung soll der e.V. mindestens 75 Prozent der Anteile an der Kapitalgesellschaft halten. Strategische Entscheidungen kann der Vertreter des e.V. auf der Hauptversammlung der Kapitalgesellschaft deshalb beeinflussen.

Das Präsidium des e.V. soll den Verein auf der Hauptversammlung der AG vertreten. Gleichzeitig entsendet das Präsidium des e.V. zwei Mitglieder in den Aufsichtsrat der AG. Dieser überwacht den angestellten Vorstand der AG.

Advertisements