Der VfB-Plan. Wiedergabe+Würdigung.

Der VfB Stuttgart hat am 22.12.2015 erstmals erläuternde Angaben zur angedachten Ausgliederung gemacht.

http://epaper.vfb.de/sonstiges/201512_Broschuere_Vereins-Entwicklung_VfB/epaper/ausgabe.pdf

Darin heißt es im Vorwort:

  • Sowohl die Ergebnisoffenheit als auch die Transparenz sind wichtig
  • Für einen weiterhin konstruktiven Austausch… zeigt der VfB Stuttgart wie die Ausgliederung im Detail aussehen könnte
  • Sach- und Fachinformationen zeigen, was aus welchen Gründen nicht in Frage kommt.

Im Folgenden zeigen wir auf, was der VfB vor hat und nehmen eine Würdigung des vom VfB Stuttgart aufgezeigten Plans vor.

1.0 Das vom VfB Stuttgart präferierte Zukunftsmodell  


1.1 Vereinsentwicklung
1.2 Einbezug der Mitglieder
1.3 Konzernstruktur
1.4 Ausgliederung und Anteilsverkauf
1.5 Investitionsvorhaben
1.6 Einfluss des e.V. auf die Kapitalgesellschaft
1.7 Die Mitgliederversammlung des e.V.

2.0 Würdigung des Modells    

Nach fast zwei Jahren Vorlaufzeit ließ der VfB Stuttgart am 22.12.2015 die Katze teilweise aus dem Sack und stellte sein Modell einer Ausgliederung kurz vor Weihnachten schriftlich vor. Den Mitgliedern blieben die Festtage um am 11.01.2016 auf einer ersten Regionalversammlung Inhalte und Hintergründe zu hinterfragen. Eine umfassende Würdigung war in dieser Zeit und mit den vorhandenen Angaben nicht möglich.

Das Dokument erreicht in seiner Detailtiefe an keiner Stelle den im Vorwort selbst gesteckten Anspruch einer Sach- und Fachinformation. Gleichwohl geht es um die Zukunft des VfB Stuttgart und wir müssen uns damit auseinandersetzen.

Wünschenswert wäre, wenn insgesamt neben Vorteilen auch Nachteile genannt werden. Insofern sind Ansatzpunkte erkennbar, die einer Überarbeitung bedürfen.


2.1 Würdigung Punkt „Vereinsentwicklung“
2.2 Würdigung Punkt „Einbezug der Mitglieder“
2.3 Würdigung Punkt „Konzernstruktur“
2.4 Würdigung Punkt „Ausgliederung und Anteilsverkauf“
2.5 Würdigung Punkt „Investitionsvorhaben“
2.6 Würdigung Punkt „Einfluss des e.V. auf die Kapitalgesellschaft“
2.7 Würdigung Punkt „Die Mitgliederversammlung des e.V.“

 

Advertisements